Skip to content Skip to footer

F3-Junioren die “Hartplatz-Helden”

 Was versprechen Einem die Trainer? Los, wir spielen ein Funinofestival auf Kunstrasen und dann Das!! Der sicher letzte Hartplatz von Dresden lag vor uns! Das wird ein staubiges und völlig neues Gefühl für die Jungs. Also mir (Tilo) war dieser Anblick nicht neu oder ungewohnt, denn die meisten meiner “aktiven Spiele” wurden damals auf Hartplätzen ausgetragen. Wir waren beim FC Dresden zu Gast und auf der Gästeliste standen noch der Dresdner SC 3 und SV Fortuna Dresden-Rähnitz 2. Wie gewohnt lagen im Modus jeder gegen Jeden 3 spannende Spiele vor uns. Im Spiel gegen den DSC konnten die Weixdorfer nicht so oft jubeln. Der Gegner spielte schon einen guten Ball und wirbelte uns durch kluge Raumaufteilung oft schwindlig. Doch auch die mitgereisten Weixdorfer Fans jubelten mehrmals nach Torerfolgen. Ja das war gleich der stärkste Gegner am heutigen Tag. In den anderen beiden Spielen sollten wir dann unsere Überlegenheit ausspielen können. Viele Tore konnten die Weixdorfer bejubeln. Doch wer zu lange jubelt kann auch schon mal mit einem schnellen  Gegentor bestraft werden. Also, kurz freuen und gleich wieder die Aufmerksamkeit auf Ball und Gegner richten. Neben Staub und Hartplatz kamen auch noch Sonne und höhere Temperaturen ins Spiel. So wollten dann auch Weixdorfer Kicker im letzten Spiel mal freiwillig eine Zwischenpause einlegen und einen großen Schluck aus der “Pulle” nehmen. Fazit: Hartplatz–> total eingestaubt, mal ne Schürfwunde abgeholt und trotzdem Spaß gehabt.  bis die Tage Tilo Vetter

Postanschrift

SG Weixdorf – Abteilung Fußball

Michael Schubert
Pastor-Roller-Straße 30A
01108 Dresden

 info@sg-weixdorf.de

© 2022. SG Weixdorf | Website made by devbite