Skip to content Skip to footer

F1-Junioren Funino Festival bei der SG Striesen

Einige der heutigen Spieler haben wahrscheinlich gleich in den Klamotten vom gestrigen Turnier geschlafen, denn bis auf zwei der Jungs waren alle schon gestern aktiv. Entsprechend verschlafen präsentierte man sich dann auch im ersten Funino-Spiel gegen den Dresdner SC, in dem wir in der ersten Hälfte mehr Zeit beim Ball aus dem Tor holen, als in der gegnerischen Hälfte zubrachten. Mit zunehmender Spielzeit verabschiedete sich aber zusehends der Schlafsand aus den Augen und die Müdigkeit aus den Beinen und so kamen wir doch noch zu einigen Toren. Im zweiten Spiel gegen Soccer 4 Kids waren wir dann aber gut dabei und so gelangen uns zunehmend gute Aktionen, zumal die Köpfe der Jungs nun auch im Wachmodus angelangt waren. Für mich ist es immer wieder ein Wunder, wie die Jungs den Spielstand so im Kopf haben, denn beim Funino kann es ja hier Schlag auf Schlag gehen. Aber ist der Kopf erst einmal wach, machen die Beine auch das was sie sollen und so waren wir dann im letzten Spiel, gegen die Striesener Gastgeber, schön bei der Sache. Jetzt wurde auch einmal körperlich dagegengehalten und wenn dann der Flixxer ein „Schalli, ich drücke jetzt auch mit“ von sich gibt, dann weißt du, dass selbst der eleganteste Techniker nun im „Kampfmodus“ war. Alles in allem ein sehr schöner Fußballvormittag, mit vielen Toren, schönen Dribblings und klugen Pässen. Wir Trainer wissen an was wir arbeiten müssen und besser noch – die Jungs wissen es auch. Und schon allein dafür waren die beiden Fußballtage jede Minute wert. Jetzt reicht es aber auch erst einmal…denn nun hab ich Wochenende. Und zum Glück ist ja morgen auch schon wieder Training.

Funi1
Funi2

Zurück
Weiter

Postanschrift

SG Weixdorf – Abteilung Fußball

Michael Schubert
Pastor-Roller-Straße 30A
01108 Dresden

 info@sg-weixdorf.de

© 2022. SG Weixdorf | Website made by devbite