Skip to content Skip to footer

Die E2 Rakete fliegt noch immer

Am Samstag, dem 23.03.2024 lud unsere E2 zu Ihrem zweiten Festival der Rückrunde den TSV Rotation Dresden 3, den Serkowitzer FSV und die SG Einheit Dresden-Mitte aus dem Pool schwarz nach Weixdorf ein.

Da ich letzte Woche schon nicht mit dabei sein konnte, war ich gespannt, was die E2 mir heute zeigen würde. Ob sie an Ihren Raketenstart wohl anknüpfen würde? Nunja was soll ich sagen, mir hat es ganz schön die Sprache verschlagen. Ich war fasziniert und überwältigt.


Es netzte ununterbrochen. Meine Kinnlade stand sowieso schon offen, da ich völlig überrascht den Spielverlauf verfolgte bzw. eher lauschte. Was war denn da auf einmal los?! Was hat sich in den letzten 6 Wochen, als ich die Jungs beim Weixdorfer Hallencup zuletzt sah, bloß getan?! Ich war im Gegensatz zu den Spielern ganz schön sprachlos.

Es war laut auf dem Spielfeld!

Die Kids sprachen sich permanent ab, riefen sich zu, feuerten sich an, motivierten sich gegenseitig. Wow … was für ein Team. Selbst Paul, der Trainer war heute nicht wiederzuerkennen. Da gab’s kein Halten mehr an der Linie 😊. Er rückte zeitweise einfach selbst aufs Spielfeld … hihi. Hätten wir Eltern nicht den Bügel des Außengeländers vor uns gehabt, wären wir wohl auch voller Freude zu unseren Jungs geflitzt.


Hier ein Auszug der genannten Adjektive, die aus dem SGW Fanblock zur Spielweise der E2 ertönten: spritzig, dynamisch, überwältigend, zauberhaft, mutig, schnell, energiegeladen, wach, leidenschaftlich etc. … vorangestellt natürlich immer ein dickes „boahrrr ehhh, sind die heute …


Nach der zweiten Runde und einem Torverhältnis von 14:1 machte sich bei mir allerdings eine gewisse Langeweile breit. Die anfängliche nach unten geklappte Kinnlade war schon längst wieder in Stellung und somit quasselte das Mundwerk auch wieder fröhlich vor sich hin.

„Ein bisschen Anspruch wäre gut für unsere Jungs.“

Kaum ausgesprochen, wurde mein Wunsch dann auch in der 3. Begegnung gegen Dresden-Mitte erfüllt. Unsere Kicker der SGW hatten es diesmal nicht ganz so leicht. Der Gegner, bis dato auch ungeschlagen, machte es unseren Jungs etwas schwerer. Dies war ein Spiel auf Augenhöhe, ganz nach meinem Geschmack. 😉 Doch auch hier konnten die Jungs durch Ihre überragende Spielweise in Führung gehen. Leider ging nach der Hälfte der Spielzeit die Konzentration, die Geschwindigkeit und der Kampfgeist für ca. 5 Minuten verloren, sodass der Ausgleich zum 3 : 3 auch mit dem zum Teil gezeigten hektischem Ecken-Rugby 😊 am Ende durch die SGW nicht mehr rumgezogen werden konnte. Für uns Zuschauer dennoch das Highlight dieses Festivals, weil’s einfach spannend war.


Die Ergebnisse im Überblick:

1. SGW gegen TSV Rotation Dresden 3 | 7 : 0
2. SGW gegen Serkowitzer FSV | 7 : 1
3. SGW gegen SG Einheit Dresden-Mitte | 3 : 3

Belohnen konnte sich heute jeder (!) der 8 Spieler. Somit war ein Strahlen zumindest in jedem Gesicht zu sehen. Die Sonne tat es nämlich bei 7 Grad und teilweise kurzen Schauern an diesem Samstagmorgen nicht.

Euer Trainer Paul ist stolz – Wir Eltern auch!
Weiter so.
Franzi

Die E2 Rakete fliegt noch immer | SG Weixdorf - Abteilung Fußball