Skip to content Skip to footer

Sieg im Freitagspiel

SpG EDM/RB Dresden - SGW A-Junioren 0:3

An Freitag-Abend-Spiele im bezahlten Fußball hat man sich ja bereits gewöhnt, im Nachwuchs sind Flutlichtpartien eher noch die Ausnahme, von denen die SpG EDM/RBD bei all seinen Heimspielen Gebrauch macht. Im zweiten Spiel der Meisterrunde in der Stadtoberliga der A-Junioren traf die SGW eben auf die zum Auftakt ebenfalls siegreiche Spielgemeinschaft aus Einheit Dresden-Mitte und RB Dresden.

Gleich von Beginn an waren die Weixdorfer die wachere, bessere Mannschaft und stellten schon frühzeitig die Weichen auf Sieg. Nick Vetter schlug nach einer Ecke zu, Theo Uhlemann krönte ein erfolgreiches Tänzchen mit Gegner und Grundlinie zum 0:2 – da waren noch gerade einmal fünf Minuten gespielt.

Wer gehofft hatte, die zweite Halbzeit ohne schlechtes Gewissen aus der warmen Sportlerkneipe nebenan verfolgen zu können, wird mit der ausbaufähigen Chancenverwertung der Rot-Weißen gehadert haben, denn bis zum Pausenpfiff kam trotz einer deutlichen Überlegenheit nicht nur in der Torschussstatistik kein weiterer Treffer dazu, so dass es bei der gefährlichsten aller Führungen blieb.

Und auch in Durchgang zwei änderte sich wenig – die Weixdorfer ließen nichts zu, waren aber schon zeitig in den Verwaltungsmodus gerutscht; die Gastgeber boten kein wirkliches Aufbäumen und so blieb es Eric Lehmann vorbehalten, mit dem 0:3 das Spiel endgültig zu entscheiden.

Mit zwei Siegen sind die A-Junioren optimal in die Meisterrunde gestartet. Nach einem freien Wochenende geht es am 26.03. weiter gegen den Post SV.

Unterdessen tritt die A2 am 20.03. in Ottendorf gegen Eintracht Strehlen an (Anstoß: 12 Uhr).

Fotos: Reiko Lehmann

Sieg im Freitagspiel | SG Weixdorf - Abteilung Fußball