Skip to content Skip to footer

Der frühe Vogel – fängt auch einen Pokal! Ein Triumph für unser F1

Samstag, der 21.01.2023 unsere F1 startet um 6:30 Uhr mit tatkräftiger Unterstützung von Rasmus und Lukas aus der E2 zum U9 Hartenfels Torgau Hallencup 23 beim SC Hartenfels Torgau 04

Der Wecker klingelte bereits um 5:30 Uhr … brrr keine angenehme Zeit einen Samstagmorgen zu beginnen. Von Müdigkeit dennoch nichts zu spüren. Die Aufregung und Freude unserer Kicker war groß und die Lautstärke auf der Hinfahrt im ersten Mannschaftsbus entsprechend auch. Hihi

In der Sporthalle am Wasserturm des SC Hartenfels Torgau 04 wurden wir ganz herzlich mit einer Begrüßungstasche, welche Wasser und Süßes beinhaltete, empfangen. Nach kurzem Warten auf unsere Trikots, welche mit dem zweiten Mannschaftsbus knapp danach eintrafen, ging es gleich in die Kabine, welche wir uns mit dem späteren Gegner um Platz 3 dem 1. FC Lokomotive Leipzig teilten.


Unter den Klängen von Star Wars „The Force Theme“ sind alle Spieler und Spielerinnen kurz vor 9 Uhr in die Halle eingelaufen. Wohlbemerkt alle Mannschaften sind „eingelaufen“, bis auf die Tennis Borussia Berlin, diese Mannschaft „rannte“. Vielleicht war dies bereits vor Turnierbeginn der kleine feine Unterschied und ein Indiz für den späteren Sieger?!

Spiel 2 des Tages war der Startschuss für unsere Jungs. Nach einem furiosen Beginn mit 4:0 gegen den SV Strehla fragte ich mich, beim wem der Kaffee eigentlich gerade wirkte?! Von Müdigkeit keine Spur!

Grandios! Was für ein Auftakt – Stimmung bombastisch.

Unserem zweiten Gegner, dem SC Staaken 1919 aus Berlin, legten wir bereits in der ersten Minute den ersten Ball ins Tor. Bis zur sechsten Minute änderte sich daran auch nichts. Unsere Kicker spielten stark. Ab der sechsten Minute war der Gegner einfach stärker und wir mussten am Ende ein 1:5 hinnehmen.


Der VfB Fortuna Chemnitz war uns aus dem Wintercup von vor 2 Wochen bei Borea noch in Erinnerung geblieben. Mit einem mulmigen Gefühl gingen unsere Kicker an den Start zu ihrem dritten Spiel. Die erfolgreiche 5er Startaufstellung aus Spiel 1 erzielte durch ein konzentriertes Aufbauspiel eine schnelle Führung, welche auch bis zum Ende durch alle Wechselspieler erfolgreich verteidigt wurde. Von Angst vor dem Gegner keine Spur mehr. Super!

Ergebnisse Vorrunde – Gruppe B

SGW – SV Strehla | 4 : 0
SGW – SC Staaken 1919 | 1 : 5
SGW – VfB Fortuna Chemnitz | 2 : 0

Als 2. der Gruppe B ( Sp 3 , T 7:5, TD 2, Pkt 6 ) zogen die Kicker der SGW voller Stolz in die Finalrunde ein. Auch hier gingen sie bereits in der 1. Minute mit dem 1:0 gegen den späteren Gesamtsieger des Turniers, dem Tennis Borussia Berlin, in Führung. Platz 2 war damit zumindest für kurze Zeit in greifbarer Nähe! Wow, wer hätte das gedacht – extrem gute Leistung der Mannschaft. Leider blieb es auf unserer Seite bei einem Tor. Der Gegner traf jedoch noch 4 mal, sodass es am Ende 1:4 stand. Wobei auch hier nochmal die fulminante Leistung unseres Torwarts hervorgehoben werden muss, sonst wäre das vielleicht  ganz anders ausgegangen.

Gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig drehten unsere Kicker den Spieß einfach um. Sie wollten aufs Treppchen – sie wollten endlich mal einen Pokal in den Händen halten.

Fußball aus dem Bilderbuch. Mit schnellen Dribblings, guten Pässen und jeder Menge Zielwasser gewannen sie das kleine Finale mit 4:1 und landeten somit auf Platz 3 des Gesamtturniers.

Ergebnisse Finalrunde

SGW – Tennis Borussia Berlin | 1 : 4
SGW – 1. FC Lokomotive Leipzig | 4 : 1

Genial. Respekt für eure Leistung!

Die beiden Trainer Paul und Christof waren genauso stolz und strahlten ebenso bis über beide Ohren.

Im Namen der Trainer und aller Eltern – weiter so! Toll gemacht.
Franzi

Postanschrift

SG Weixdorf – Abteilung Fußball

Michael Schubert
Pastor-Roller-Straße 30A
01108 Dresden

 info@sg-weixdorf.de

© 2023. SG Weixdorf | Website made by devbite