F1-Junioren - Freundschaftsspiel - Test - 14.06.21 - SV Bannewitz

SG Weixdorf - SV Bannewitz 0:1 (0:1)

Freundschaftsspiel zum Anlass der Preisübergabe der E.Infra Jonglier-Challenge

Am Montag den 14.6.21 war es soweit. Beim Spitzenspiel der E.Infra Jonglier-Challenge trafen der Erstplatzierte, SG Weixdorf F1 und der Zweitplazierte, SV Bannewitz F1 aufeinander.

Bei der Aktion ging es darum, als Team, die meisten Wiederholungen beim Jonglieren zu schaffen. Das Ergebnis lag dabei sehr knapp beieinander. Mit 169 zu 165 Wiederholungen konnten die Weixdorfer die Challenge zu ihren Gunsten entscheiden. Ganz nebenbei jonglierten die Kids während des Corona Lockdowns für den Guten Zweck, denn für jede Wiederholung wurde für die Uniklinik gespendet. Immerhin kamen so 1500 Euro, für eine Institution zusammen, die in den letzten Monaten unglaubliches geleistet hat.

Dem Aufruf einer Revanche auf dem Platz kamen die Weixdorfer natürlich sehr gern nach.
Nachdem alle Modalitäten geklärt wurden fand das Spiel um 17 Uhr auf dem perfekt vorbereitetem Rasenplatz der SGW statt. Auf Grund der hohen Ticketanfragen sahen sich die Verantwortlichen gezwungen nebenbei das Spiel Live im Internet zu streamen um etwas Druck vom drohendem Zuschauerandrang zu nehmen. Man hätte wahrscheinlich locker die dreifache Menge an Tickets an die Fans bringen können.

Und so kam es dann auch, dass sich beide Teams vor ausverkauftem Haus gegenüber standen. Bevor es los ging bekamen beide ihre Preise überreicht. Die Weixdorfer freuen sich dabei über das was jede Mannschaft braucht, einen nigelnagelneuen Trikotsatz in den Trendfarben rot u. weiß, die Bannewitzer erhielten das was jeder Fussi liebt..... brandneue Fußbälle. Und als ob das noch nicht genug wäre, gab es für jeden Einzelnen noch eine tolle Trinkflasche und einen coolen Turnbeutel.

Bei der Einzelwertung gewann unser Bela ein Trikot des FC Barcelona, welches er sich vorher ausgesucht hatte. Unser Hannes freute sich über eine Sporttasche.

Gespielt wurde natürlich auch noch.
Bei besten Bedingungen und herrlichem Sommerwetter spielten beide Teams munter auf das jeweilige gegnerische Tor. Die Weixdorfer hatten anfangs vielleicht ein bisschen zu viel Respekt vor den hochgewachsenen Spielern aus Bannewitz, die ganz genau wussten ihren Körper einzusetzen. So fanden diese des öfteren den Torabschluss.
In der Zweiten Hälfte wurden die Weixdorfer dann etwas mutiger und fanden den Weg zum Tor häufiger. Es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Zuschauer sahen nun ein Match mit mutigen Dribblings, tollen Pässen und tollen Zweikämpfen. So sah die Zweite Halbzeit nicht mehr so klar für die Bannewitzer aus, eher ausgeglichen mit leichtem Plus für Bannewitz. Da alle noch Lust auf Fußball hatten, entschloss man sich kurzerhand noch eine dritte Halbzeit zu spielen. Man merkte sofort das die Jungs aus Weixdorf nun noch besser mit dem ungewohntem Untergrund klar kamen und scharf darauf waren weitere Tore zu schießen. Aber auch die Abwehrleistung wurde über den Spielverlauf immer besser, so dass der Gegner nicht mehr ganz so häufig zu gefährlichen Situationen kam. Im Angriff konnte auch viel mehr Druck auf Gegner und Ball aufgebaut werden. Dabei entstanden noch einige Torchancen.

Unterm Strich stand ein Sieg für die Gäste aus Bannewitz. Aber von Enttäuschung war bei den Gastgebern keine Spur. Es überwog die Freude über diesen tollen Fußballnachmittag der mit einem freundschaftlichem 9er schießen abgerundet wurde.

Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis an Schalli, das Team von E.INFRA und unseren Sportfreunden aus Bannewitz, denen wir für die noch anstehenden Pokalspiele fest die Daumen drücken

 

Bilder zum Spiel: