2. Männer - Punktspiel - 1. SpT. - 06.09.20 - SpVgg Dresden-Löbtau

SpVgg Dresden-Löbtau - SG Weixdorf 6:1 (4:1)

Lehrgeld bezahlt - die Reserve verliert deutlich in Löbtau

Es war mehr als nur ein Klassenunterschied, den die Zuschauer am vergangenen Sonntag im 1.Punktspiel der Saison zwischen den Gastgebern der SpVgg und der SGW 2. sahen. Eine halbwegs vernünftige Anfangsphase unseres Teams beendeten die Gastgeber nach 8 min mit einem Kracher aus 20 m ins Tor.

Danach bekamen wir kaum Zugriff auf den Gegner, haarsträubende Fehler im Spielaufbau luden den Gegner immer wieder zu gefährlichen Kontern ein, die wir kaum verteidigen konnten. Folgerichtig schlug es noch 3x ein und kurz vor dem Pausentee ein Lebenszeichen - R. Wulff mit Freistoß auf J. Uhlitzsch und das 4:1.

In der Pause wurde umgestellt und etwas defensiver gestanden - doch es dauerte keine Minute - ein langer Ball und wieder schlug es im Tor ein. Danach war die Luft raus - wir versuchten, Schadensbegrenzung zu erreichen und konnten 1-2 Halbchancen kreieren. Das 6:1 kurz vor dem Ende per Kopf durch die in allen Belangen überlegenen Löbtauer.

Fazit: Es beibt zu hoffen, das spätestens jetzt alle begriffen haben, wie hoch die Trauben in der Liga für uns hängen. Verstärkungen aus der 1.Mannschaft werden wir diese Saison kaum erhalten können - so bleibt nur der eigene Wille, sich der Aufgabe zu stellen.