2. Männer - Punktspiel - 16. SpT. - 10.03.19 - SG Dresden Striesen 2.

SG Dresden Striesen 2. - SG Weixdorf 1:1 (1:1)

Umkämpftes Spiel endet Remis - Seidel trifft zur Führung

Nach dem letztwöchigen Sieg gegen Tabellenführer Cossebaude 2. ging es nun zur Reserve der SG DD-Striesen. Beide Teams lieferten sich auf dem matschigen Grün ein intensives Spiel, welches am Ende mit 1:1 einen Punkt für beide Mannschaften brachte.
Multitalent R. Wulff fand sich diesmal auf der Innenverteidigerposition wieder - J. Dohmen übernahm den Linksverteidigerposten und von Beginn an hatten wir eine gute Spielstruktur. Die Gastgeber ließen uns in unserer Hälfte in Ruhe - dafür war in der Mittelzone mächtig was los. So standen beide Teams ziemlich stabil und lauerten auf die Fehler des Gegners. Einen davon nutzte K. Seidel bereits in der 11.min zur umjubelten Führung - nun entwickelte sich eine Art Abnutzungskampf - viele Zweikämpfe prägten das Spiel. Kombinationen oder Spielfluss kamen kaum zu Stande. So kam der Ausgleich in der 26.min folgerichtig nach einem Eckball - im Rückraum konnten wir den Striesener Spieler nicht attackieren und dieser platzierte den Ball für E. Scholtes unhaltbar ins Eck. Ansonsten gab es wenig Höhepunkte in Form von Torchancen - dafür agierten beide Defensivabteilungen zu gut.

Im 2.Durchgang wurde es nicht viel anders - kurz nach Anpfiff eine kurze Schrecksekunde für die Gäste, als ein Striesener Angreifer blank stand. In den letzten 25 min wurde es aufgrund der schwindenden kräfte etwas wilder - beide Teams hatten nun Chancen - die besten für Weixdorf vergaben der agile M. Cordes sowie der eingewechselte E. Zschieschang - auf der anderen Seite scheiterten die Gastgeber dreimal an E. Scholtes sowie R. Wulff.

So bleibt am Ende ein Punkt mit dem beide Teams gut leben können. Ein Kompliment an den Schiedsrichter bzw. das Gespann - es war nicht einfach zu leiten und es wurde mit Augenmaß gepfiffen und bewertet. Auf beiden Seiten jeweils eine umstrittene strafstossverdächtige Aktion, die jeweils für die Verteidiger gewertet wurden.