2. Männer - Freundschaftsspiel - Test - 10.02.19 - SV Pesterwitz

SG Weixdorf - SV Pesterwitz 3:1 (3:1)

Gelungener Testspielauftakt - Oldie Cordes führt die Mannschaft zum Sieg

Nach 3 Wochen Vorbereitung stand das 1.Testspiel für die 2. auf dem Plan - Kreisoberligist SV Pesterwitz war der Gegner. Unter super Voraussetzungen trat unser Team mit 17 Mann im Kader an. Von Beginn an war die Freude auf Fußball unserer Mannschaft anzumerken. Fleißbiene Vu sehr aktiv im Zentrum, auf den Außenpositionen ging mit G. Sickora und R. Hesse die Post immer wieder - folgerichtig das Schnelle 1:0 durch R. Hesse, der nach 14.min den Turbo einschaltet und an der Strafraumgrenze abzieht - unhaltbar schlägt der leicht abgefälschte Ball im Tor ein. Davon beflügelt kombinierte sich unser Team immer wieder durch - der Ball lief in den eigenen Reihen - herrlich aufgelegt von J. Uhlitzsch dann das 2:0 durch M. Cordes in der 24.min - eiskalt netzt der Mannschaftsälteste ein. Eine kleine Unachtsamkeit brachte dann das 2:1 für die Pesterwitzer - ein etwas unglücklicher Freistoss konnte vom gut haltenden E. Scholtes nur abgeklatscht werden - den Abpraller verwertete T. Stephan nur 3 min nach dem 2:0. Was dann M. Cordes in der 38.min macht, wäre eigentlich nachträglich Eintrittsgeld wert gewesen. Im 1 gegen 3 vernascht er drei Gegner und legt quer auf J. Uhlitzsch, der mit viel Übersicht einnetzt.
In der Pause stellten wir dann um 5 Wechsel brachten erstmal einen kleinen Bruch in unser Spiel. Die Gäste kamen nun besser in die Partie, ohne allerdings großartig für Gefahr zu sorgen - F. Eichler und L. Jürich sorgten, bis auf 2 kleine Aussetzer, für Ruhe und Ordnung, R. Wulff und unsere Küken M. Fomin und L. Goutal brachten mit viel Einsatz den Gegner vor Probleme. Mit ein bißchen mehr Cleverness hätte man das Torekonto noch erhöhen können oder müssen - S. Liebschner netzte noch einmal, aber der Assistent brachte den Wimpel - eine Fehlentscheidung des ansonsten gut pfeifenden SR-Trios.

So blieb es am Ende beim 3:1 - ein Ergebnis und vor allem ein Auftritt, der Mut macht für die Rückrunde - aber es ist noch Luft nach oben....