1. Männer - Punktspiel - 10. SpT. - 11.11.18 - FC Oberlausitz Neugersdorf 2.

SG Weixdorf - FC Oberlausitz Neugersdorf 2. 2:3 (0:2)

Ärgerliche Niederlage nach abwechslungsreichem Spiel

Nach dem frühen Gegentor in der Vorwoche galt es diesmal für uns, dem spielstarken und flinken Gegner aus der Oberlausitz von Beginn an Paroli zu bieten. So blieben Großchancen in der Anfangsviertelstunde auf beiden Seiten Mangelware. Dennoch deutete sich bereits in dieser Phase ein kurzweiliges und intensives Spiel an.

Neugersdorf versuchte immer wieder, seine schnellen Außenstürmer ins Spiel zu bekommen. Dies gelang ihnen in der 23. Minute zum Führungstor. Einen langen diagonalen Flugball konnten wir nicht ausreichend genug entschärfen und der treffsichere Oldie T. Hentschel netzte aus spitzem Winkel unhaltbar ein.

Im Gegenzug die erste Großchance durch unseren Stürmer F. Röthig, der aus 16 Meter knapp das Ziel verpasste. Dann leider der zweite Treffer der Gäste. Eine Flanke aus dem linken Halbfeld prallte unverhofft von unserem Verteidiger D. Kurzreuther ins Tor. Nach diesem Doppelschlag boten sich Chancen auf beiden Seiten. Beim Abschluss von M. Groß verhinderte noch der Pfosten den möglichen Anschlusstreffer.

Dieser fiel dann aber kurz nach der Halbzeitpause. Einen langen Ball in den Strafraum kann der eingewechselte S. Becker auf F. Röthig ablegen und der hämmerte den Ball in die Maschen. Einige Minuten später gewinnt D. Hoffmann ein Kopfballduell im Strafraum der Gäste und ein Neugersdorfer Verteidiger kann nur noch per Hand auf der Linie klären. Die fällige rote Karte und der erfolgreich verwandelte Elfmeter ließen nun einen Wendepunkt im Spiel vermuten.

Doch Neugersdorf bäumte sich in Unterzahl spielend auf und kam in der 83. Minute nach einer Flanke von der rechten Angriffsseite zur erneuten Führung. Im Anschluss daran begann eine hitzige Endphase mit einigen Großchancen zum Ausgleich, einen verschossenen Foulelfmeter der Gäste und mit jeweils einer gelb-roten Karte für beide Mannschaften.

Eine spielerisch und kämpferisch gute Leistung mündete allerdings wegen der nicht genutzten Chancen und der durchaus vermeidbaren Gegentore in eine ärgerliche Heimniederlage. Die zahlreichen Zuschauer dürften ihren sonntäglichen Besuch auf dem Weixdorfer Forstsportplatz aufgrund der ereignisreichen Partie dennoch nicht bereut haben.