2. Männer - Punktspiel - 9. SpT. - 03.11.18 - FSG Wacker 90 Dresden-Leuben

SG Weixdorf - FSG Wacker 90 Dresden-Leuben 0:1 (0:1)

Zweite Saisonniederlage

Knapp zwei Monate hatten wir kein Spiel mehr verloren. Inklusive der Partien im Stadtpokal haben wir in dieser Zeit satte 6 Siege in Folge eingefahren. Die zweite Punktspielniederlage der Saison beendete damit also eine ordentliche Serie und ist in der Art und Weise ihres Zustandekommens besonders schwer zu akzeptieren.

Denn letztlich tauchte der Gast aus Leuben nur einmal gefährlich im Weixdorfer Strafraum auf. Doch dieser eine Moment reichte. Bereits zweimal hätte der Ball aus der Gefahrenzone beseitigt werden müssen, ehe J. Haupt seine Beine nicht sortiert bekam und im Anschluss dem frisch eingewechselten Stürmer im Weg lag. Den fälligen Elfmeter verwandelte der erfahrene T. Ziegenhals sehr entspannt halb rechts, während F. Meyer in die andere Ecke unterwegs war.

Die Story der zweiten Halbzeit: Leuben zog sich immer weiter zurück, drehte an der Uhr und versuchte das Ergebnis irgendwie über die Zeit zu bringen. Die Weixdorfer Angriffe hingegen blieben zu häufig hängen. Alle waren gewillt das Ergebnis zu verbessern, aber insgesamt präsentierte man sich zu statisch, gewann nur selten 1-gegen-1 Situationen und ließ auch die nötige Gelassenheit und Geduld vermissen. Außerdem rettete zweimal der Querbalken für die Gäste. J. Uhlitzsch scheiterte bereits im ersten Durchgang mit einem Flachschuss aus aussichtsreicher Position am Torhüter. Bei einem Querpass im Fünf-Meter-Raum von E.Zschieschang auf J. Uhlitzsch fehlte nur ein Hauch für den ersehnten Ausgleich. Und weil auch ein guter Freistoß vom eingewechselten D. Gehdt entschärft werden konnte, blieb es am Ende beim 0:1.

Für Wacker (Sprung auf Platz 8, zweitschlechteste Tordifferenz der Liga) geht es kommenden Sonntag daheim gegen die Zweitvertretung aus Radebeul. Unsere „Zweete“ (Platz 4, ein Spiel weniger als das Spitzenduo) tritt ebenfalls Sonntag, 11:00 Uhr bei der SG Dölzschen an. Erneut ein schwieriges Hartplatz-Auswärtsspiel, aber vielleicht liegt uns das ja besser als wir denken.

Bilder zum Spiel: