D1-Junioren - Punktspiel - 22. Spieltag - 01.06.11 - Hoyerswerdaer SV 1919

„da wird auch Dein Herz sein“ ……. großartiger , herzhafter D-Junioren-Fußball zum Saisonabschluss !“

….”da wird auch Dein Herz sein” diese Losung vom 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden begleitete uns im Training in dieser Woche und im und nach dem letzten D1-Junioren –Bezirksliga-Punktspiel der Saison 2010/2011. Begonnen hatte es mit dem sehr konzentrierten , fröhlichen „Hitze-Training“ und abschließender „herz-erfrischender“ Abkühlung im wunderschönen Weixdorfer Waldbad am Montag,….einfach Freude pur……………….! Mit großer „Herzlichkeit“ ,…da Kindertag.., waren alle Spieler heute pünktlich zur Stelle, nun das letzte Saisonspiel ( für die 1998-iger das Allerletzte ! ) auf Kleinfeld zu bestreiten. Ziel war dieses Spiel positiv ( Siegreich) zu gestalten, des weiteren die "kleinen Statistiken" ("Beste Heimmannschaft", "Wenigste Gegentore", "Beste Rückrundenmannschaft") zu erhalten und natürlich den „Herzenswunsch“ eines Spieler-Vaters nach einem spielerisch „Anspruchs-vollem“ D-Jugend-Bezirksliga-Spiel Zweiter gegen Dritter zu erfüllen. Was beide Mannschaften dann in 60 Minuten zeigten, war beste Werbung für den Kleinfeld- Fußball. Die Weixdorfer wollten dabei nochmals alles zeigen was sie im letzten Jahr als Team gelernt, trainiert und gemeinschaftlich gelebt haben. Fußball mit Herzblut , Kombinationspiel, Tempowechsel, Dreieckspiel, „gesundes“ Zweikampfverhalten und auch verbesserte „Torabschlüsse“ führten zu einem am Ende verdienten Erfolg. Mit „herzhaften Bratwürsten“ und "herzlichen" Gesprächen klang der Kindertag-Abend sehr harmonisch aus. Zwei „Herzensangelegenheiten“ ereilten am Ende das Team dann aber doch noch. Zuerst die traurige Nachricht von der schweren Erkrankung David`s , der nun die folgenden Tage leider im Krankenhaus verbringen muss…. Gerade das „Verarbeiten“ dieser schlimmen Nachricht nötigte allen Jungs großen Respekt ab. Wir wünschen von Herzen David eine schnelle Genesung und das er bald wieder dem "runden Leder" nachjagen kann !!!!! Und am Schluss steht der Dank an die Jungs , an die Eltern und an die Familien für ihr „großes Dankeschön“ an uns Trainer, was uns sehr „nahe“ (zu Herzen) gegangen ist. Es war unerwartet und hat uns unheimlich erfreut. Danke , vielmals ….!!! Bleibt nun noch zu sagen, dass „Herzenssachen“ immer unberechenbar sind und vielleicht geschieht ja noch etwas „Herzliches“?!!!!!