Schiedsrichter sind oftmals Einzelkämpfer. Darum freuen sie sich um mehr, wenn sie in Gemeinschaft mit anderen Unparteiischen sind.

Am Mittwoch, 21.07. trafen sich die Schiedsrichter der SG Weixdorf zur Sommerfeier auf dem heimischen Sportplatz.
 
Als Erstes gab es ein Trainingsspiel gegen die B-Jugend. Bereits kurz nach Anpfiff brachte Jamie Alisch die Schiedsrichter nach einem Doppelpass mit Christoph Pfeifer in Führung. In der Folge entwickelte sich ein kurzweiliger Schlagabtausch. Für die Schiedsrichter durften sich Niels Haus und Oskar Lämpel noch in die Torschützenliste eintragen. Nicht zuletzt auch dank einer konzentrierten Torwartleistung von Alexander Koychev gewannen die Schiedsrichter das Spiel mit 4:2. Ein Dankeschön geht an dieser Stelle auch an den Trainerstab der B-Jun. für die Ausrichtung dieses seltenen Leistungsvergleiches.
 
Nach dem Spiel gab es gemeinsam bei gegrilltem Essen und Trinken noch ein Kennenlernen mit der neuen Abteilungsleitung Fussball. So entstand eine gesellige Runde, in der alle die Gelegenheit rege nutzten, um die letzten Monate Revue passieren zu lassen.
Dies war ein passender Rahmen, um auch unsere jungen Sportfreunde Nico Liebig und Paul Schuster zu verabschieden. Bei beiden überwiegen seit Anfang der Saison 2021/22 wichtigere private Dinge, sodass die Schiedsrichtertätigkeit leider das Nachsehen hat. Beiden steht die Tür nach Weixdorf immer offen und wir freuen uns immer auf ein Wiedersehen.
 
Am Ende waren sich alle einig, dass der Abend zu schnell vorbeiging und eine Wiederholung unbedingt gewünscht ist.
 
Ein herzliches Dankeschön richte an dieser Stelle an alle fleißigen Hände.
Vielen Dank an Jörg Maschik, Michael Schubert, Sebastian Badura und Lars Maier für die organisatorische Unterstützung, als auch danke an Dirk Jürgenlohmann und Nico Liebig für die Verköstigung.
 
Bild vorne v.l.n.r.: Nico Liebig, Niels Haus, Oskar Lämpel, Paul Schuster, Alex Koychev
hinten v.l.n.r.: Dirk Jürgenlohmann, Felix Leonhardt, Jamie Alisch, Falko Mathews, Christoph Pfeifer