Im Sachsenpokal nach Wachau!

Samstag steht die 1. Hauptrunde des Sachsenpokals an und sowohl unser Gegner, der TSV Wachau, als auch wir sind extrem heiß!

Der TSV Wachau wurde im Jahr 1925 als Mehrspartenverein gegründet. Hauptsportart war damals das Turnen. Auch heute ist es noch ein Mehrspartenverein. Die größte Sektion bildet die Sektion Fussball. 2 Männermannschaften, eine alte Herren und 5 Jugendaltersklassen beinhaltet die Abteilung.

Die 1. Männermannschaft belegte in der letzten Saison den 1. Platz in der Kreisliga A und stieg damit in die Kreisoberliga Westlausitz auf. Den Pokal gewannen die Wachauer im Finale gegen die SG Wilten 3:2, nachdem sie bereits 0:2 zur Halbzeit zurück lagen.

Gegen Wachau im Pokal anzutreten ist tatsächlich ein Traumlos und die Favoritenrolle gibt uns keineswegs den Grund leichtfertig in dieses Spiel zu gehen. Wachau daheim ist eine harte Nuss die es erstmal zu knacken gilt. Trainer Dietmar Rösler wurde bereits in Weixdorf gesichtet, seine Mannschaft wird also optimal eingestellt sein.

Anstoß ist 15 Uhr, ab 14:15 Uhr öffnet der Sportplatz in Wachau seine Tore. Parkmöglichkeiten am Sportplatz sind begrenzt, es werden aber Parkplätze rings um den Sportplatz zu finden sein, oder man kommt mit dem Rad.

Wir sind uns sicher das die Stimmung grandios sein wird und freuen uns auf ein faires Spiel!