Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: drupalcenter. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1143 of /www/htdocs/w00dedf6/sgwweb3/includes/bootstrap.inc).

Rückblick: Fußballwochenende 28.10 – 29.10.2017

Bei bestem Fritz – Walter – Wetter ging es am Samstag, für unsere Teams, um wichtige drei Punkte. Anfangen dabei durften unsere D2 und die F3, bei ihren Spielen gegen Hainsberg und Turbine Dresden. Erfolgreich konnte unsere beiden Teams diese Spiele aber nicht gestalten und so setzte es zwei relativ deutliche Niederlagen. Besser machten es dagegen unsere D1 und die F1, gegen Soccer for Kids und den Dresdner SC ging man jeweils als verdienter Sieger vom Platz. Der Rest des Samstags sah dafür eher etwas mau für unsere Mannschaften aus. In den letzten vier Partien des Tages konnte nur unsere F2 einen Punkt holen. Unsere Altherren mussten sich überraschend dem VfB Dresden mit 1:0 geschlagen geben, ebenfalls verloren unsere B1 und D3 Junioren ihre Spiele, nach großem Kampf doch deutlich.

 

Der Sonntag dann stand ganz unter dem Motto „Vom Winde verweht“, denn gleich fünf Partien mussten auf Grund des Sturms abgesagt werden. Die Spiele die dafür doch bestritten werden konnten, liefen aus Weixdorfer Sicht ziemlich erfolgreich. Zum Anfang war unsere „Dritte“ zu Gast bei Gebergrund Goppeln II, nach einem ausgeglichenem Match, stand zum Schluss ein leistungsgerechtes 2:2 zu Buche. Unsere „Zweite“ führte es ebenfalls zum Spiel nach Goppeln und gegen die erste Mannschaft, der SG Gebergrund stand es nach 90 Minuten verdient 3:1 für unsere Jungs. Ebenfalls ihre Partie gewinnen konnten unsere A – Junioren, gegen den 1. FC Pirna ließ man nichts anbrennen und gewann hochverdient mit 7:1. Nun stand an diesem Wochenende nur noch ein Spiel an und zwar das unserer „Ersten“ gegen Neusalza – Spremberg. In einer von Anfang an intensiv geführten Partie ging unsere Mannschaft durch einen Treffer von F. Röthig mit 1:0 in Führung, diese hielt aber nicht einmal 10 Minuten, denn die Gäste trafen, in der 21. Minute zum mittlerweile verdienten 1:1. Anschließend musste das Spiel für einige Minuten unterbrochen werden, denn es fing an stark zu hageln. Nach Wiederanpfiff wirkte die Partie bis zur Halbzeit etwas gehemmt und verlor ein bisschen den Spielfluss. Im zweiten Abschnitt waren dann die Gäste aus der Oberlausitz das klar bessere Team, dies wurde dann auch in der 63. Minute durch den Treffer bestätigt. In Folge dessen gab es dann auch noch ein paar riesige Chancen für die Gastmannschaft, diese konnten jedoch jedes Mal glänzend von R. Grunewald vereitelt werden. Doch unsere Mannschaft gab sich nicht auf und konnte in der 88. Minute, durch L. Stanzel die Führung egalisieren. In der Nachspielzeit gelang dann auch noch R. Kluge der „Lucky Punch“ und unser Team ging zum Abpfiff als Sieger vom Platz.

Am Dienstag gewann unsere C-Junioren gegen den TSV Germania Chemnitz mit 4:1 und zieht ins Achtelfinale des Sachsenpokals ein (zum Video beim FuPa.tv).

Alle Ergebnisse und ausführliche Spieldaten findet ihr bei FuPa.net im Vereinsspielplan der SGW.