Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: drupalcenter. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1143 of /www/htdocs/w00dedf6/sgwweb3/includes/bootstrap.inc).

Rückblick: Fußballwochenende 14.10 – 15.10.2017

Während die Nachwuchsabteilung noch spielfrei hatte, waren unsere Herrenmannschaften dagegen wieder voll gefordert. Dabei ging es, für unsere „Dritte“ zum Auswärtsspiel gegen den SV Strehlen. Bestens gelaunt und hochmotiviert wollte man mit einem Sieg im Gepäck nach Weixdorf zurückkehren. Dies gestaltete sich aber alles andere als leicht, da auch die Gastgeber alles dafür gaben um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. So stand es nach 51 Minuten schon schon 4:0 aus Sicht der Heimelf. Doch unsere „Dritte“ steckte nicht auf und fand durch Tore von T. Özadanir und D. Köhl zurück ins Spiel. Die Aufholjagd konnte jedoch nicht vollendet werden, da die Gastgeber zwischendurch wieder ein paar Gänge hochschalteten. So verloren unsere Jungs am Ende doch klar mit 7:2. [zum Spiel]

Ein deutlich besseres Ergebnis erzielte dagegen die zweite Männer. Ebenfalls auswärts ging es gegen die zweite Mannschaft vom FV Süd – West. In einem wirklich ausgeglichenem Spiel ging das Heimteam in der 23.Minute in Führung, diese wurde aber noch vor der Halbzeit durch ein Tor von J. Eimert egalisiert. In der zweiten Halbzeit passierte lange nichts, doch in der 90. Minute gelang M. Palme der Lucky Punch und die SG drehte das Spiel. In der Nachspielzeit schraubte J. Uhlitzsch das Ergebnis dann auch noch zum, aus Weixdorfer Sicht, 3:1 Endstand nach oben. [zum Spiel]

Ein Heimspiel durften wir am Ende des Wochenendes auch noch auf dem Forstsportplatz erleben, denn unsere „Erste“ spielte gegen das Team  des SV Oberland Spree. Vor 190 zahlenden Zuschauern hoffte man nach zuletzt 6 sieglosen Spielen nun auf eine 3er. Angeführt von Kapitän Martin Stoll, zeigte die Mannschaft von Anfang an eine engagierte Leistung, welche durch zwei Treffer von R. Klausnitzer bestätigt wurde. In der 65. Spielminute erhöhte dann der Kapitän M. Stoll höchstpersönlich zum 3:0 Endstand. Durch diese wichtigen 3 Punkte schaffte unser Team wieder den Sprung aus der Abstiegszone und bescherte den Zuschauern einen schönen Wochenausklang. [zum Spiel]